Kelag Logo - Link zur Startseite

Energie neu denken

"Sonnenenergie ist nachhaltig"

Die Story von Willi Huditz aus St. Gregorn bei Brückl.

Bringt Ihre Photovoltaik-Anlage auch die volle Leistung?

Eine Photovoltaik-Anlage kann für das eigene Heim eine nachhaltige Anschaffung sein - allerdings nur, wenn die Anlage auch voll funktionsfähig ist. Ein PV-Check bringt Gewissheit über mögliche Störungen.

Eine Photovoltaik-Anlage mit 20 kWp besitzt Willi Huditz auf seinem Hof in St. Gregorn bei Brückl. Sie wurde im Jahr 2014 errichtet und hat dafür gesorgt, dass die Familie ihren Stromverbrauch um ein Viertel senken konnte. Der Grund für den Bau war der hohe Eigenverbrauch an Strom. Zudem verfügt Familie Huditz über ein Gebäude, dessen Ausrichtung ideal für eine Photovoltaik-Anlage geeignet ist.

Um sicher zu gehen, dass alle Zellen richtig funktionieren, entschied sich Willi Huditz für einen PV-Check. Dieser ergab, "... dass nicht alle Zellen richtig arbeiten", so Herr Huditz, der auch die nächsten Schritte bereits geplant hat: "Die Kelag ist ein guter Partner und deshalb werden wir die Probleme, die der PV-Check aufgezeigt hat, auch gemeinsam lösen."

Sonnenenergie erfreut sich in Österreich immer größerer Beliebtheit. Demnach ist das Aufstellen einer Photovoltaik-Anlage also längst nicht alles: Ein PV-Check zeigt, ob die Kraft der Sonne und die Ressourcen, die zur Verfügung stehen, voll genutzt werden und wo es Einschränkungen gibt.

Wer sich für einen PV-Check entscheidet, darf sich im Rahmen der Energiezukunft über einen Zukunftsbonus von 50 % freuen.
 

Eine Photovoltaik-Anlage kann für das eigene Heim eine nachhaltige Anschaffung sein - allerdings nur, wenn die Anlage auch voll funktionsfähig ist. Ein PV-Check bringt Gewissheit über mögliche Störungen.

Eine Photovoltaik-Anlage mit 20 kWp besitzt Willi Huditz auf seinem Hof in St. Gregorn bei Brückl. Sie wurde im Jahr 2014 errichtet und hat dafür gesorgt, dass die Familie ihren Stromverbrauch um ein Viertel senken konnte. Der Grund für den Bau war der hohe Eigenverbrauch an Strom. Zudem verfügt Familie Huditz über ein Gebäude, dessen Ausrichtung ideal für eine Photovoltaik-Anlage geeignet ist.

Um sicher zu gehen, dass alle Zellen richtig funktionieren, entschied sich Willi Huditz für einen PV-Check. Dieser ergab, "... dass nicht alle Zellen richtig arbeiten", so Herr Huditz, der auch die nächsten Schritte bereits geplant hat: "Die Kelag ist ein guter Partner und deshalb werden wir die Probleme, die der PV-Check aufgezeigt hat, auch gemeinsam lösen."

Sonnenenergie erfreut sich in Österreich immer größerer Beliebtheit. Demnach ist das Aufstellen einer Photovoltaik-Anlage also längst nicht alles: Ein PV-Check zeigt, ob die Kraft der Sonne und die Ressourcen, die zur Verfügung stehen, voll genutzt werden und wo es Einschränkungen gibt.

Wer sich für einen PV-Check entscheidet, darf sich im Rahmen der Energiezukunft über einen Zukunftsbonus von 50 % freuen.
 

Jetzt zum PV-Check anmelden!

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.