Kelag Logo - Link zur Startseite

Förderungen Energiezukunft

Übersicht Förderungen

Die Kelag investiert in den kommenden drei Jahren rund € 25 Mio. in die "Initiative Energiezukunft Kärnten“.

Gemeinsam wollen wir dem Thema grüne Energie noch schneller zum Durchbruch verhelfen und fördern daher sowohl für Privat- und Gewerbekunden als auch für Gemeinden innovative und attraktive Produkte sowie Dienstleistungen aus den Bereichen E-Mobilität, Photovoltaik, Telekom-Breitband, Smart Home und Energiemanagement. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über derzeit laufende Förderungen.

Förderungen E-Mobilität

Im Fokus des E-Mobilitäts-Schwerpunkts liegt die Unterstützung für die Anschaffung neuer Elektro-Autos sowie die Lademöglichkeit für unsere Kunden zu Hause.

Dafür bieten wir Ihnen einen attraktiven Bonus in Höhe von € 500,- für Elektro-Autos sowie einen Bonus in Höhe von € 500,- für Elektro-Ladeboxen an.

Förderung SmartHome Austria

Mit SmartHome Austria bekommen Sie den Strom- und Wärmeverbrauch in Ihrem Zuhause im Griff und sparen zusätzlich wertvolle Energie.

Genau hierbei wollen wir Sie mit unserer Initiative Energiezukunftunterstützen und bieten Ihnen deshalb einen attraktiven Bonus für Ihr SmartHome-Austria-Paket.

Förderung SunnyBAG

Wenn es um die Energie der Zukunft geht, dann steht die Kraft der Sonne sicher ganz oben auf der Liste.

Die Kelag nutzt diese schon für umweltfreundliche Energie. Im Rahmen der Initiative Energiezukunft gehen wir aber noch einen Schritt weiter und stellen unseren Kunden grüne Sonnenenergie für unterwegs zur Verfügung.

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten.
Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.
Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit Zukunftsthemen wie Elektro-Mobilität, Smart Meter und Photovoltaik.